Senioren-Selbstverteidigung

Jiu-Jitsu bedeutet für viele immer noch den besten Schutz vor Belästigungen und körperlichen Angriffen.
Je älter wir werden, umso mehr geht das Selbstvertrauen mit der schwindenden Kraft verloren und wir
suchen nach einer Stütze, die uns wieder Sicherheit und Selbstbewusstsein zurückgibt.
Die Selbstverteidigungsgruppe im Seniorenbereich mit Frauen und Männern im Alter zwischen
60 und 85 Jahren hat es sich zum Ziel gesetzt, ein einfaches Übungsprogramm nur mit Standtechniken
in fortlaufenden Kursen anzubieten. So kann man jederzeit montags um viertel vor drei bis halbvier in
45 Minuten lernen, wie man sich in Not- und Gefahrensituationen am besten verhält. Gefahren erkennen
und begegnen sind das Ziel Der Einstieg in diese Übungsstunde ist jederzeit möglich. Gleichzeitig soll
eine Verbesserung erreicht werden in den Bereichen Koordination, Orientierung,
Gleichgewichtsempfinden und Reaktionsvermögen. Ganz nebenbei werden durch die japanische Kunst
der Selbstverteidigung wieder Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht.
Bei Interesse kommen Sie einfach vorbei beim TV Eiche Horn, Bremen, Berckstr. 4.
Sie fahren die Berckstr. am Kaufhaus „Lestra“ vorbei bis zum Ende durch.
Gehen direkt in das Vereinsgebäude hinein und am Ende des Flurs wählen Sie die letzte Tür links
oder Sie rufen an bei Dieter Kreft Tel 422955.